Am 26.04.2018 fand an der Nationale Universität für Lebens- und Umweltwissenschaften (NUBiP) der Ukraine in Kiew eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema: "Aktuelle Themen der Lebens- und Naturwissenschaften" statt, die von den Räten der Aspiranten und jungen Wissenschaftlern, von der Studentischen Organisation der NUBiP und vom APD organisiert wurde. Mehr
Vom 19.-21.04.2018 fand die VII. Internationale Agrarindustriemesse „Agroport West Lviv 2018" statt. Die Ausstellung richtete sich in erste Linie an kleine und mittelständische Landwirte aus den westlichen Regionen der Ukraine. Mehr
Beim letzten „AgriVechir in the Pub" am 19.04.2018 erschienen wie immer die „alten Hasen". Es kamen aber auch einige „neue Gesichter".Herr Jean-Erik S. de Zagon, Leiter der Repräsentanz der Europäischen Investitionsbank (EIB) stellte sich vor und sprach über Investitionsprojekte im Agrarsektor der Ukraine. Mehr
Am 18.04.2018 nahm der APD an der jährlichen Vollversammlung der Nationalen Akademie der Agrarwissenschaften der Ukraine (NAAW) teil. Mehr
Zu den Themen „Flurbereinigungsverfahren" und „Zusammenführung von Grund- und Gebäudeeigentum" fanden am 15.11. und 17.11.2017 Runde Tische im Parlamentsausschuss mit Abgeordneten und Mitarbeitern der Werchowna Rada der Ukraine sowie weiteren ukrainischen Bodenexperten statt. Mehr
Im Rahmen der Landwirtschaftsmesse Agro Animal Show 2018 fand am 21.02.2018 in Kyiv eine Konferenz zu Bodenmenagement und –verwaltung unter sich global verändernden klimatischen Bedingungen statt. Mehr
Organisiert von der Staatlichen Agentur für Geodäsie, Kartografie und Kataster der Ukraine fand am 22. Februar 2018 in Kyiv eine internationale Konferenz zur Entwicklung nationaler Geodateninfrastrukturen statt. Mehr
Am neunten „Agro vechir in the pub“ (AVIP) diskutierten die Anwesenden regionale Marken für Agrarprodukte und Lebensmittel in der Ukraine. Herr Saverio Savio, Projektleiter des Projektes “Unterstützung der Entwicklung eines System geographische Herkunftsangaben in der Ukraine“ beschäftigt sich mit der Unterstützung bei der Umsetzung des Bedingungen im Assoziationsabkommens hinsichtlich der geographischen Herkunftsangaben, ihrem Schutz, der sich daraus ergebenden Marktmöglichkeiten und der Erhöhung der Wertschöpfung. Mehr