IMG 8692Vom 10.-12.02.2016 fand in Kiew die Agrarmesse „Agro Animal Show – 2016“ statt. Zahlreiche internationale, u.a. auch deutsche Aussteller und Besucher sowie Gäste, Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft besuchten die Messe.

Der APD hat mit seinen Beratungspapieren die Aussteller und Besucher zu aktuellen agrarpolitischen Themen in der Ukraine informiert. Das besondere Interesse der Besucher galt dem aktuellen Gesetzesmonitoring und den Publikationen, u.a. der Broschüre „Fakten und Kommentare“, in der die Entwicklungen der Agrarsektoren in der Ukraine und in Deutschland verglichen werden.

Deutschland war auf der Messe mit 36 Firmen und einem Länderpavillon, finanziert u. a. durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, den Verband der deutschen Messewirtschaft und der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft e. V., vertreten. „Die gestiegene Beteiligung von deutschen Firmen bringt die Attraktivität der Ukraine für die deutsche Agrarwirtschaft zum Ausdruck. Neue Wirtschaftsverträge wurden angebahnt, bestehenden Partnerschaften intensiviert.“ sagte Stefan Gerschewski, zuständiger Landwirtschaftsattaché.

Quelle: APD. Fotо: APD. Datum: 10-11.02.2016

Загрузка... .