22-

Quellen: Statistisches Buch „Pflanzenproduktion der Ukraine“, BMEL

Die in den letzten Jahrzehnten geförderte, konsequente Industrialisierung und umweltorientiere Ausrichtung der Landwirtschaft in Deutschland, hat wie in vielen anderen Ländern Europas, zu einem erheblichen Produktivitätszuwachs geführt, dank hoher Investitionen, hoher Intensität der Produktionsfaktoren und effektiverer Nutzung der natürlichen Ressourcen.

Das Ertragspotential von fast 4 t/ha bei Weizen in der Ukraine (Unterschied zwischen den Erträgen in Deutschland und in der Ukraine) ist weniger den betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten der Landwirte, sondern in weiten Teilen den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen geschuldet, die offensichtlich ziemlich stabil wirken, da sich das erkennbare Potential seit dem Jahr 2005 nur marginal verringert hat.

Загрузка... .