Auf dem Territorium des Staatlichen Betriebs Lyman (Stadt in der Oblast Donezk) wurden Maßnahmen zur Wiederherstellung des Waldes ergriffen, welcher im Jahr 2022 durch kriegerische Handlungen zerstört worden ist. Auf einer Gesamtfläche von 6 ha. wurden rund 16.000 Kiefern mit geschlossenem Wurzelsystem gepflanzt.

„Diese Setztlinge wurden im Lemberger Selektionszentrum für Waldbaumsetzlinge unter Verwendung moderner schwedischer Technologien gezüchtet. Die Verwendung von Setzlingen mit geschlossenem Wurzelsystem ermöglicht eine Verlängerung der Pflanzzeit und erhöht die Überlebensrate“, merkte Oleksiy Prykhodko, Direktor der Forstfarm, an.

Quelle und Foto: forest.gov.ua; 

Datum: 09.11.2023

Загрузка... .