Am 24.09.2020 veranstaltete APD zusammen mit dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine (MWHL) einen Runden Tisch zum Thema „Ansätze zur Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen Beratungswesens in der Ukraine – deutsche Erfahrungen und Optionen für die Ukraine“. Mehr
Vom 29.-30.09.2020 führte die Forstkomponente des APD, gemeinsam mit Vertretern der Ostdeutschen Gesellschaft für Forstplanung mbH in Online-Seminar „Training für Trainer (TfT) zur Qualitätskontrolle und -sicherung bei der Datenerhebung für die Nationale Waldinventur in der Ukraine“ durch. Mehr
Vom 08.-10.09.2020 führte der APD gemeinsam mit einigen Regionen der Westukraine die ersten drei (von insgesamt 13) Online-Veranstaltungen zum Thema „Dezentralisierung der Verwaltung – Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung der ländlichen Räume“ durch. An den Veranstaltungen nahmen Vertreter von ca. 50 Vereinigten Territorialen Gemeinden (VTG), Vertreter regionaler Verwaltungen, Berufsverbände und Experten aus den Regionen Lwiw, Volyn und Ternopil teil. Mehr
Im Rahmen einer Online-Veranstaltung zum Rundholzmoratorium in der Ukraine am 28.09.2020, stellte Prof. Dr. Dieter Kirschke, emeritierter Professor und ehemaliger Lehrstuhlinhaber für Agrarpolitik an der Humboldt-Universität zu Berlin, eine Studie zu den Auswirkungen des Rundholzexportverbots in der Ukraine vor. An der Konferenz nahmen ca. 20 Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung teil. Mehr
Am 22.09.2020 nahmen rund 30 Teilnehmer, u.a. des Ausschusses für Ökologie und Umwelt der Werchovna Rada der Ukraine, des Ministeriums für Umweltschutz und Naturressourcen der Ukraine (MUNR), der Staatlichen Agentur für Waldressourcen der Ukraine (SAW) sowie Forstvertreter der Oblastverwaltungen, der staatlichen Forstbetriebe der Wissenschaft und unabhängige Experten, an der dritten Arbeitsgruppensitzung des APD zum Thema „Konzeption zur effektiven Verwaltung, Finanzierung und Organisation der staatlichen Forstwirtschaft der Ukraine“ teil. Mehr
Am 07.09.2020 trafen sich die Vertreter des APD, Volker Sasse und Maria Yaroschko, mit dem amtierenden Direktor des staatlichen Instituts für Agrarforschung „UkrAgroPromProduktivnosti“ (UAPP), Wolodymyr Ivchenko, sowie weiteren Mitarbeitern zu einem Gespräch über Reformbemühungen des Instituts. Wolodymyr Ivchenko informierte über die Aufgaben, die Organisation sowie die aktuellen Forschungsschwerpunkte des Institutes und verwies in diesem Zusammenhang auf die unzureichende Finanzierung. Mehr
Am 16.09.2020 fand an der Nationalen Universität für Natur- und Bioressourcen der Ukraine (NUBiP) am Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften die offizielle Übergabe des Handbuches zur Modellierung mit AGMEMOD statt, welches von Frau Alla Chmil, Assistentin des APD und Promovendin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der NUBiP, als Leitfaden zur Anwendung des Modells und zur Verbesserung der Qualität der Ausbildung entwickelte wurde. Mehr
Am 16.09.2020 veranstaltete der APD mit Unterstützung des wissenschaftlich-methodischen Zentrums für Hochschul- und Berufsbildung eine Informationsveranstaltung zum Thema „Anforderungen an gute wissenschaftliche Arbeit: Neuere Entwicklungen und Erfordernisse der Agrarforschung in der Ukraine“. An dem Online-Treffen nahmen mehr als 70 Wissenschaftler, Lehrer und Experten der Agrarforschung aus verschiedenen Forschungs- und Hochschuleinrichtungen der Ukraine teil. Mehr