Vom 11.-14.08.2020 haben die Projekte des Bilaterales Kooperationsprogramms des BMEL (BKP), Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog (APD), Förderung der Agrarausbildung in der Ukraine (FABU), Agritrade Ukraine (ATU) und Deutsch-Ukrainische Zusammenarbeit im Bereich Ökolandbau (COA) im Rahmen der Messe AGRO 2020, der größten Messe in der Ukraine für Verbraucher im Landwirtschafts- und Ernährungssektor, ihre aktuellen Projektaktivitäten präsentiert. Mehr
Am 23.07.2020 hatte der APD zu einer Online-Konferenz zum Thema „Deutsche Erfahrungen bei der Gestaltung einer effizienten Agrarressortforschung – Handlungsoptionen für die Ukraine“ eingeladen, der Vertreter der Nationalen Akademie der Agrarwissenschaften der Ukraine (NAAW), der Agrarausbildung und der Agrarwirtschaft gefolgt waren. Mehr
Am 31.07.2020 traf sich die Arbeitsgruppe Strategie zur Forstverwaltung der Ukraine bis 2035 (SFU) zu ihrer dritten Sitzung im digitalen Format. Mehr als 40 Vertreter der Forstpolitik, der Verwaltung, der Forstwissenschaft und relevanter NGO´s der Ukraine sowie internationale Geber diskutierten den aktuellen Stand der Struktur der geplanten SFU sowie den Prozess ihrer Erarbeitung. Mehr
Mit der Unterstützung der APD-Komponente Fachdialog Boden fand am 23.07.2020 eine APD Informationsveranstaltung zum Thema „Beiträge zur Gestaltung effizienter Rahmenbedingungen im Bereich der landwirtschaftlichen Bodennutzung in der Ukraine – Handlungsoptionen für politische Entscheidungsträger“ statt. An der Veranstaltung nahmen mehr als 30 Experten der Bodenverwaltung, Vertreter der Staatsverwaltung, der Berufsverbände, der Wissenschaft und Bildung teil. Mehr
Am 22.07.2020 organisierte der APD einen ersten Runden-Tisch zum Thema „Langfristige nationale Waldprogramme – deutsche Erfahrungen und Chancen für die Ukraine“, an dem der stellv. Leiter, Herr Sergiy Vlasenko, sowie weitere Vertreter verschiedener Fachbereiche der Staatlichen Agentur für Waldressourcen der Ukraine, des Ausschusses für Ökologie und Umwelt der Werchovna Rada der Ukraine, der Nationalen Universität für Umwelt- und Naturressourcen der Ukraine, des Verbandes der Holzverarbeitungsunternehmen der Ukraine, des Fachverbandes der Waldarbeiter der Ukraine sowie des Forest Stewardship Council der Ukraine (FSC) teilgenommen haben. Mehr
Der APD hat eine Reihe von Runden Tischen initiiert, um das von Prof. Dr. Hubert Braun ausgearbeitete "Konzept einer effektiven Bewirtschaftung, Organisation und Finanzierung der staatlichen Forstwirtschaft in der Ukraine" zu erörtern. Am 17.07.2020 führte die Wald-Komponente des APD ein Online-Treffen mit Vertretern der Pilotforstunternehmen (Nadvirna, Fastiv, Teteriv) und des Staatlichen Forsteinrichtungsamtes “Ukrderzhlisprojekt“ durch. Mehr
Am 16.07.2020 hatte das Ministerium für Umweltschutz und natürliche Ressourcen der Ukraine (MUNR) zu einer Sitzung der Arbeitsgruppe „Staatliche Strategie zur Forstverwaltung in der Ukraine bis 2035“ eingeladen. Unter der Leitung des stellv. Ministers für MUNR, Bohdan Borukhovsky, diskutierten rund 30 Experten aktuelle forstpolitische Herausforderungen und den Beitrag, den eine langfristige Strategie zur Bewältigung dieser Herausforderungen mit Blick auf die erforderlichen Instrumente und eine effiziente staatliche Waldbewirtschaftung leisten könnte. Mehr
Am 25.06.2020 trat das Gesetz Nr. 643-IX „Über einige Änderungen des Forstgesetzes der Ukraine in Bezug auf die Nationale Waldinventur“ in Kraft. Damit wurde gesetzlich festgelegt, dass „die Nationale Waldinventur ein System statistischer Stichprobenerhebungen des Waldfonds der Ukraine ist, das darauf abzielt, angemessene, allgemeine Informationen über die Wälder für die Erfordernisse der Planung, einschließlich der strategischen Planung, sowie der Waldbewirtschaftung, des staatlichen Waldkatasters und des Waldmonitorings zu erhalten“. Mehr